Experiment Nichtrauchen

Experiment Nichtrauchen (EN) ist einmalig. Kein anderes schulisches Tabakpräventionsprojekt in der Schweiz erreicht so viele Schüler/-innen und ermöglicht den Lehrpersonen mit ihren Klassen über das Rauchen zu sprechen. Seit dem Jahre 2000 haben fast 750‘000 Jugendliche am Wettbewerb teilgenommen. Experiment Nichtrauchen verändert gemäss Evaluationsbericht nachhaltig Normen zum Wissen und Einstellungen zum Rauchen bei seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Der Wettbewerb Experiment Nichtrauchen ist offen für alle Klassen des 6. bis 9. Schuljahres. Teilnahmebedingung ist, sechs Monate lang Tabak weder zu rauchen noch zu schnupfen oder zu kauen.

Wettbewerbsdauer: Mitte November bis Mitte Mai
Anmeldeschluss: Ende Oktober

Anmeldung über die Webseiten der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz

Preise:
Kategorie A (die ganze Klasse ist rauchfrei): Reisegutscheine im Wert von Fr. 500.—.
Kategorie B (einzelne Raucherinnen und Raucher sind zugelassen): Reisegutscheine im Wert von Fr. 250.- .

Das Angbot von Züri Rauchfrei

Experiment Nichtrauchen dient als Türöffner für die schulische Tabakprävention. Das Programm wird gemeinsam von den Stellen für Suchtprävention und Züri Rauchfrei im Kanton Zürich anfangs Schuljahr beworben.

Dort, wo sich Klassen für EN anmelden, wird abgeklärt, ob weitergehender Bedarf nach folgenden Angeboten besteht:

  • Unterrichtsmaterialien
  • Informationsveranstaltung in Klassen
  • Elternabend
  • Rauchstopphilfen für Jugendliche
  • Koordination mit Schulsozialarbeit bezüglich Rauchstopphilfen
  • Verhältnisbezogene Prozesse

Experiment Nichtrauchen - Schülerarbeiten

Eine Möglichkeit, das Thema im Unterricht zu vertiefen.

Arbeiten der Klassen:
Hinwil 2.SekAB

Leimbach Sek 1Ab

Dürnten Sek C1&C2 Bild 1
Dürnten Sek C1&C2 Bild 2

« zurück